Holzvergaser

Nachwachsende Rohstoffe - wertvolle Heizenergie

 

Als heimischer CO2-neutraler und ständig nachwachsender Energieträger ist Holz in Sachen Energiegewinn so wirtschaftlich wie nie zuvor. Komfort und Wirtschaftlichkeit dank neuer Technologien.


Der abgebildete Hoval AgroLyt ist die neuste Schöpfung aus den Entwicklungslabors der Biomasse-Experten von Hoval. Die technischen und konstruktiven Neuerungen garantieren eine sehr bequeme und wirtschaftliche Nutzung des ökologischen Brennstoffs Holz.

Effizienz in drei Stufen

 

In einer ersten Stufe wird das Holz im Füllraum ausgetrocknet und dabei werden alle brennbaren Gase freigesetzt. Zur zusätzlichen Optimierung der Ausgasung wird direkt ins Glutbett kontrolliert Frischluft eingeblasen.

 

In einer zweiten Stufe wird das energiereiche Holzgas mit vorgewärmter Luft angereichert. Exakt in der richtigen Menge, um eine hochwertige Verbrennung zu gewährleisten.

 

In der dritten Stufe schließlich wird das Holzgas/Luft-Gemisch über eine Düse in die Brennkammer geleitet. Hier entstehen gegenläufige rotierende Gaswirbel. Durch die intensive Durchmischung in der Wirbelbrennkammer werden nach und nach alle unverbrannten Bestandteile in den Flammenkern geführt. Temperaturen um 10000C sorgen für eine vollständige Verbrennung mit extrem niedrigen Schadstoffemissionen. Die heißen, sauberen Abgase übertragen anschließend die Wärme über die Heizflächen an das Heizungswasser.